Bar und Chuchi

Unser Konzept heisst Vielfalt, Bodenständigkeit, Abwechslung. Wir sind einfache Dorfbeiz und Schauplatz für Überraschungen und Experimente. Wir sind gute Stube für Stammgäste und Anziehungspunkt für unerwartete Begegnungen. Und dank unseren Gastköchen und der hauseigenen Kochbrigade gibt’s im Buchser kulinarisches Vergnügen à discrétion.

 

Ihre Gastgeber

 

Mit grosser Freude stellen wir Ihnen unsere beiden Hauptdarsteller vor: Chefkoch Jürgen Andre und Chef de Service Dorothea – Dorli – Biberstein. Der junge Küchenchef und die passionierte Gastgeberin sind ein perfektes Duo mit viel Erfahrung. Ihr Leistungsausweis in Sachen Gastronomie und Hotellerie ist schlicht beeindruckend.

Genuss und Freude schenken
Genossenschaftsscheine und Gutscheine

Ihre Liebsten mögen schon vieles haben, eine Beteiligung an ihrem Lieblingsrestaurant vielleicht noch nicht. Mit einem Anteilsschein der Genossenschaft zum Durstigen Wanderer verschenken Sie eine Teilhaberschaft am Buchser Bar und Chuchi. Und damit die neue Genossenschafterin oder der neue Genossenschafter auch gleich in den Genuss eines feinen Buchser Menüs kommt, schenken Sie einen Gutschein mit einem frei wählbaren Betrag am besten gleich dazu. Buchser-Gutscheine gibt es natürlich auch ohne Anteilsschein und sind willkommene Genussgeschenke, die Freude bereiten.

Vorankündigung
Öffnungszeiten über die Feiertage

Am Samstag, 21. Dezember 2019 verwöhnen wir Sie gerne als Abschluss unseres Buchser-Jahres. Danach verabschieden wir uns in die Feiertagspause bis und mit 5. Januar 2020. Am Montag, 6. Januar 2020 ab 17 Uhr sind wir frisch gestärkt wieder für unsere Gäste da.

Unser Namensgeber

Schirmherr unseres Restaurants ist der Maler Frank Buchser (1828 – 1890). Der weitgereiste Künstler ist nicht nur unser berühmtester Einwohner, er war selbst Sohn eines Gastwirtes und 1864 Ammann von Feldbrunnen-St. Niklaus.